Sofortgeld für Hochwassergeschädigte

Hochwassergeschädigte erhalten Sofortgeld

Als schnelle und unbürokratische Hilfe für Hochwassergeschädigte stellt der Freistaat Bayern dem Landkreis Neuburg-Schrobenhausen erste Mittel in Höhe von 200.000 € zur Verfügung. Das sogenannte Sofortgeld, das zusätzlich zu den bestehenden Hilfsprogrammen gewährt wird, kann ab sofort bei der Heimatstadt oder -gemeinde beantragt werden.

pdficon small Pressemitteilung Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen

pdficon small Informationen zum Sofortgeld für Privathaushalte, Unternehmen und land- und forstwirtschaftliche Betriebe

Antrag Privathaushalte (Word-Dokument)

Antrag Unternehmen und land- und forstwirtschaftliche Betriebe (Word-Dokument)

 

 

BEKANNTMACHUNG

über das Widerspruchsrecht gegen Melderegisterauskünfte an Parteien und Wählergruppen.

Weitere Informationen finden Sie hier: pdficon large

 

 

DSL-Ausbau

Der DSL-Ausbau ist fertig gestellt. Das schnelle Internet steht nun im gesamten Gemeindebereich zur Verfügung!

Um einen Anschluss nutzen zu können, muss ein Vertrag mit der Fa. DSLmobil abgeschlossen werden.

Details zu Tarifen und eventuellem Vorgehen (Rufnummernübernahme, Kündigung des Altanschlusses, etc) erhalten Sie unter www.dslmobil.de oder telefonisch unter 09090-99798-0.

 

Die wichtigesten Anträge und Bestellformulare können auch hier abgerufen werden