Hurra - Ferien!!!!!!

Hurra - Ferien!!!!!!Die Lehrkräfte der Grundschule Bergheim wünschen allen Eltern und Kindern schöne, erholsame, sonnige Ferientage.

Das Büro ist wieder besetzt von Montag, 07.09.2015 bis Donnerstag, 10.09.2015 von 9:00 bis 11:00 Uhr.

Der erste Schultag für die Kinder ist Dienstag, 15. September 2015. Die Schule beginnt um 8:00 Uhr. Unsere Erstklässler empfangen wir um 9:00 Uhr mit einer kleinen Feier.

Am ersten Schultag endet der Unterricht für alle Schüler um 11:15 Uhr. Die Mittagsbetreuung findet wie gewohnt statt.

Ulrike Summerer, Rektorin

 

 

Besuch der beiden Bürgermeister in der Grundschule Bergheim

bgm2014

Trotz vollem Terminkalender in der Vorweihnachtszeit nahmen sich der amtierende Bürgermeister Tobias Gensberger und seine Stellvertreterin Claudia Heinzmann die Zeit, die Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse zu besuchen.

Im Rahmen des Heimat- und Sachunterrichts war das Thema "Gemeinde" ausführlich behandelt worden. Die beiden Kommunalpolitiker durften sich einigen fachkundigen Fragen von Seiten der Viertklässler stellen. Zur Erinnerung an diesen Besuch erhielten die Kinder ein Autogramm.

Carolin Rahn, Grundschule Bergheim

 

 

Kleine Forscher unterwegs

Kleine Forscher unterwegs - Haus im Moos 2015Bei strahlendem Sonnenschein verbrachten unsere Viertklässler am 24. Juli sehr interessante Stunden im „Haus im Moos“. Unter fachkundiger Anleitung beobachteten sie zuerst verschiedene Froscharten in einem kleinen Tümpel.


Kleine Forscher unterwegs - Haus im Moos 2015Anschließend durften sie mit einer Gartenschere einige Pflanzen ernten: Blutweiderich, Mädesüß, Weide, Schilfgras und Birke. Sie erkundeten deren Geruch und Farbe, lernten die ursprüngliche Bedeutung der Pflanzennamen kennen und erfuhren, wie diese Gewächse früher verwendet wurden. Besonders interessant war für die Kinder, dass das Mädesüß als Deodorant genutzt wurde.


Kleine Forscher unterwegs - Haus im Moos 2015Danach holten die Schüler mit Sieben kleine Tiere aus dem Wasser und setzten sie achtsam in Wannen. Unter dem Mikroskop konnten sie nun Libellenlarven, Kaulquappen, Fliegenlarven und auch einen Frosch in aller Ruhe studieren. Zum Schluss wurden die Tiere vorsichtig wieder ins Wasser zurück gebracht.


Kleine Forscher unterwegs - Haus im Moos 2015Vielen Dank an Frau Boretzki, Mitarbeiterin im „Haus im Moos“, die den Schülern zum einen Wissen über den Reichtum unserer Heimat vermittelt hat. Sie hat den Kindern zudem verdeutlicht, dass wir Menschen mit den Schätzen der Natur verantwortungsbewusst und achtsam umgehen müssen.

Cathrin Schwebe

 

 

Waldbesuch 3. Klasse

2015 wald1 tnWelche Tiere leben bei uns im Wald? Welche Spuren hinterlassen sie? Diese Fragen beantwortete Jäger Gunter Weinrich den Drittklässlern der Grundschule Bergheim bei einer spannend gestalteten Waldführung. Zum Einstieg begrüßte er die Kinder aber zuerst noch weidmannsgerecht mit dem Jagdhorn und Hundeführer Moosburger und sein Labrador Silvester zeigte, wie ein echter Jagdhund Beute aus dem Wald und Weiher apportiert.

2015 wald2 tnNach einem unterhaltsamen Spaziergang, vorbei an Tierspuren, einer Vogelstimmen-Hörstation und an den zahlreichen täuschend echt in Szene gesetzten Tierpräparaten war allen Schülern klar: Heimat- und Sachkunde-Unterricht im Klassenzimmer ist gut, aber direkt vor Ort noch viel besser.

Beatrix Hubbauer, Grundschule Bergheim

 

 

Besuch der Drittklässler bei den Vorschulkindern

Besuch der Drittklässler bei den VorschulkindernAm 19.6.2015 wanderte die 3.Klasse von der Grundschule in Unterstall zum Kindergarten in Bergheim, um die Vorschulkinder zu besuchen. Am Ziel angelangt wurde erst einmal zur Stärkung eine Essenspause gemacht. Danach ging es ab in die Turnhalle zum Treffen mit den zukünftigen Erstklässlern. Jedes Kind stellte sich vor.

Besuch der Drittklässler bei den VorschulkindernDie Vorschulkinder bekamen für das kommende Schuljahr einen Paten aus der 3. Klasse. Anschließend lasen die Schüler den Kindergartenkindern noch aus ihren Lieblingsbüchern vor. Am Ende spielten die Kinder noch gemeinsam drinnen und auf dem Spielplatz. Es hat allen großen und kleinen Kindern viel Spaß gemacht.

Jana Schmutz, 3.Klasse

 

 

60 Päckchen auf die Reise geschickt

gmh2014Dass es nicht nur toll ist, Geschenke zu bekommen, sondern auch anderen ein Geschenk zu packen, haben in diesem Jahr wieder die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Bergheim bewiesen.

Bereits zum zweiten Mal hatte sich die Schule als Sammelstelle für die Aktion „Geschenk mit Herz“, der Weihnachtsaktion von humedica registrieren lassen. Am 18.11.2014 konnten so von den Kindern 60 Päckchen in den LKW geladen werden, um Kindern u.a. in der Ukraine, Polen oder Rumänien zu Weihnachten eine Freude zu machen.

Ein herzliches Dankschön an alle Teilnehmer der Aktion! (aw)

 

 

Die 3. Klasse spürt Naturschätze vor unserer Haustür auf

Die 3. Klasse spürt Naturschätze vor unserer Haustür aufDie Vogelwelt an und um die Staustufe an der Donau entdeckten die Drittklässler bei strahlendem Sonnenschein am 18. Mai.

Unter der fachkundigen Führung des erfahrenen Vogelkundlers Herrn Model vom „Haus im Moos“ lernten die Schüler viele verschiedene Vogelarten kennen. Sie erfuhren Interessantes über ihre Merkmale und ihren Gesang:

Der Zilpzalp, wie auch der Kuckuck, ist nach seinem Gesang benannt.
Die Uferschwalbe baut ihr Nest in Steilwänden von Sandgruben und Ufern.
Die Bachstelze wippt auffällig mit ihrem Schwanz.
Der Kormoran verspeist gerne Fische.

Die 3. Klasse spürt Naturschätze vor unserer Haustür aufMit Hilfe von Ferngläsern und eines Spektivs (= spezielles Beobachtungsfernrohr) konnten die Schüler die Vogelwelt ganz genau betrachten. Eifrig notierten sie die Namen aller von ihnen entdeckten Vogelarten. Am Ende standen 20 Tiernamen auf dem Block.

Besonders interessant fanden die Kinder das Nest des Blesshuhns mit den frischgeschlüpften Küken.

Kaum zu glauben, aber wahr: Die Schüler entdeckten sogar eine echte Schildkröte, die gemütlich auf einem Baumstamm mitten in der Donau saß.

Ein herzliches Dankeschön an Herrn Model für ein Erlebnis der besonderen Art.

Beatrix Hubbauer, Grundschule Bergheim

 

 

Schulbustraining...

...für die Schulanfänger im Oktober in Unterstall

„Immer Abstand halten, wenn der Bus kommt“

- so lautete der Hinweis von Busfahrer Thomas beim Schulbustraining.

bus14Die ABC-Schützen erfuhren sehr anschaulich, wie sie sich an der Bushaltestelle beim Ein- bzw. Aussteigen und auch während der Fahrt verhalten müssen, um Schulwegunfälle vermeiden zu können.

Die Kreisverkehrswacht Neuburg-Schrobenhausen unterstützt das Schulbustraining

Wir hoffen, unsere Schüler erinnern sich an die besprochenen Regeln.

 

 

Die 3. Klasse besucht die Freiwillige Feuerwehr Neuburg

Die 3. Klasse besucht die Freiwillige Feuerwehr NeuburgAnfang Mai hatten die Drittklässler ein besonderes Erlebnis, als sie im Rahmen des HSU-Unterrichts einen Ausflug zur Neuburger Feuerwehr unternahmen.

Zuerst konnten die Kinder bei einem Rundgang durch das Feuerwehrhaus die verschiedenen Fahrzeuge und allerlei Geräte bestaunen, die beim Kampf gegen das Feuer oder bei anderen Einsätzen verwendet werden. Die vielen Fragen der wissbegierigen Schüler wurden fachkundig und ausführlich beantwortet.

Großen Spaß machte es danach natürlich allen, als sie eigenhändig mit einer echten Feuerwehrspritze Tennisbälle wegspritzen durften.

Das Highlight des Tages war dann zum Abschluss die aufregende „Fahrt nach oben“ im Korb der Drehleiter.

An dieser Stelle bedanken sich die Drittklässler nochmals bei den freundlichen und geduldigen Feuerwehrmännern für den erlebnisreichen und informativen Vormittag.

Beatrix Hubbauer, Grundschule Bergheim

 

 

Grundschulkinder packen wieder Päckchen

Geschenk mit Herz

Auch in diesem Jahr wird sich die Grundschule Bergheim an der Weihnachtspäckchen-Aktion „Geschenk mit Herz“ beteiligen. Diese in Bayern fest etablierte Aktion der Hilfsorganisation humedica e. V. wird in Zusammenarbeit mit Sternstunden e. V. und dem Bayerischen Rundfunk als Medienpartner umgesetzt.

Alle wichtigen Informationen, insbesondere auch, was in die Päckchen sollte bzw. was nicht, gibt es im Internet auf der Aktionsseite www.geschenk-mit-herz.de. Damit das Päckchen die Kinder auch rechtzeitig erreicht, sollte es bis 12. November 2014 in der Grundschule abgegeben werden.

 

 

Weitere Beiträge...

  1. Erster Schultag